Gemeinde Aurachtal

Lange Straße 2
91086 Aurachtal

Telefon: 09132 - 77 50

Telefax: 09132 - 775 19

Email: gemeinde@aurachtal.de

Internet: www.aurachtal.de

Twitter: www.twitter.com/aurachtal

Instagram: www.instagram.com/aurachtal

Montag: 8:00 - 12:00 Uhr

Dienstag: 7:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 8:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag: 8:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:30 Uhr

Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

 

Aktuelles

 
 
Bekanntmachung im pdf-Format
 

Nächste Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 25.02.2019 - 19:30 Uhr

Die Sitzungen finden im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Lange Straße 2, Aurachtal-Münchaurach statt; sie beginnen regelmäßig um 19:30 Uhr. In der Einladung (§ 24) kann im Einzelfall etwas anderes bestimmt werden. Die Anträge sind spätestens 10 Tage vor Sitzungstermin einzureichen.
pdf-Dokument noch nicht vorhanden
 

Nächste Sitzung des Gemeinderates Aurachtal am 13.03.2019 um 19:30 Uhr

Die Sitzungen finden im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Lange Straße 2, Aurachtal-Münchaurach statt; sie beginnen regelmäßig um 19.30 Uhr. In der Einladung (§ 24) kann im Einzelfall etwas anderes bestimmt werden.
 
 

Mikrozensus 2019 im Januar gestartet

 
Interviewer bitten um Auskunft
 

Auch im Jahr 2019 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

 

Im Jahr 2019 findet im Freistaat wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung bei einem Prozent der Bevölkerung, statt. Mit dieser Erhebung werden seit 1957 laufend aktuelle Zahlen über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung, insbesondere der Haushalte und Familien, ermittelt. Der Mikrozensus 2019 enthält zudem noch Fragen zur Krankenversicherung. Neben der Zugehörigkeit zur gesetzlichen Krankenver-sicherung nach Kassenart werden auch die Art des Krankenversicherungsverhältnisses und der zusätzliche private Krankenversicherungsschutz erhoben. Die durch den Mikrozensus gewonnenen Informationen sind Grundlage für zahlreiche gesetzliche und politische Entscheidungen und deshalb für alle Bürger von großer Bedeutung.

 

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, finden die Mikrozensusbefragungen ganzjährig von Januar bis Dezember statt. In Bayern sind demnach bei rund 60 000 Haushalten, die nach einem objektiven Zufallsverfahren insgesamt für die Erhebung ausgewählt wurden, wöchentlich mehr als 1 000 Haushalte zu befragen.

 

Das dem Mikrozensus zugrunde liegende Stichprobenverfahren ist aufgrund des geringen Auswahlsatzes verhältnismäßig kostengünstig und hält die Belastung der Bürger in Grenzen. Um jedoch die gewonnenen Ergebnisse repräsentativ auf die Gesamtbevölkerung übertragen zu können, ist es wichtig, dass jeder der ausgewählten Haushalte auch tatsächlich an der Befragung teilnimmt. Aus diesem Grund besteht für die meisten Fragen des Mikrozensus eine gesetzlich festgelegte Auskunftspflicht, und zwar für bis zu vier aufeinander folgende Jahre. Datenschutz und Geheimhaltung sind, wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statistik, umfassend gewährleistet. Auch die Interviewerinnen und Interviewer, die ihre Besuche bei den Haushalten zuvor schriftlich ankündigen und sich mit einem Ausweis des Landesamts legitimieren, sind zur strikten Verschwiegenheit verpflichtet. Statt an der Befragung per Interview teilzunehmen, hat jeder Haushalt das Recht, den Fragebogen selbst auszufüllen und per Post an das Landesamt einzusenden.

 

Das Bayerische Landesamt für Statistik bittet alle Haushalte, die im Laufe des Jahres 2019 eine Ankündigung zur Mikrozensusbefragung erhalten, die Arbeit der Erhebungsbeauftragten zu unterstützen.

 
Pressemitteilung des Bayerischen Landesamt für Statistik
 
 
 
 
 

Busfahren in Aurachtal - Fahrpläne für die Buslinien 134, 201 und 241 [gültig ab 09.12.2018]

 

 

pdf-Dokument öffnen

Buslinie 134

Herzogenaurach - Münchaurach - Emskirchen - Münchaurach - Herzogenaurach
 
pdf-Dokument öffnen

Buslinie 201

Erlangen - Herzogenaurach - Neundorf - Herzogenaurach - Erlangen
 
pdf-Dokument öffnen

Buslinie 241

Herzogenaurach - Oberreichenbach - Rezelsdorf - Oberreichenbach - Herzogenaurach
 
 
 

Foliensatz zum Download

Im Rahmen der Bürgerversammlung am 06.12.2018 hat Klaus Schumann einen ausführlichen Bericht über die Gemeinde Aurachtal vorgetragen. Neben vielen statistischen Zahlen hat er auch einen Blick zurück auf 2018 geworfen. Der komplette Foliensatz des Vortrags ist jetzt online verfügar und kann heruntergeladen werden.

 

Bürgerservice-Portal

Wichtiger Hinweis: Wegen planmäßiger Wartung zwischen 7 Uhr und 8 Uhr jeden 1. Mittwoch eines Quartals kann es in Zukunft zu Einschränkungen in der Verfügbarkeit des Bürgerservice-Portals kommen. Wir bitten die entstehenden Unannehmlichkeiten vielmals zu entschuldigen.
 

Pinnwand


Grußwort von Klaus Schumann

Für Klaus Schumann, 1. Bürgermeister der Gemeinde Aurachtal seit 2014 ist eine informative, übersichtliche, aussagekräftige und leicht zu bedienende Webseite ein wichtiges Angebot an die Mitbürgerinnen und Mitbürger.

...Grußwort lesen
Veranstaltungskalender 2019

Der Veranstaltungskalender 2019 beinhaltet die bisher bekannten Termine. Er wird jeweils mit jeder neuen Amtsblattausgabe aktualisiert. Bitte teilen Sie uns eventuelle Änderungen und Ergänzungen rechtzeitig mit.

...anschauen
Aktuelles Amtsblatt

Das Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Aurachtal erscheint 17mal im Jahr. Das Amtsblatt ist in Aurachtal eine Institution und als Quelle aktueller Informationen unverzichtbar - erscheint seit 36 Jahren.

...aktuelles Amtsblatt lesen
Verwaltungsgemeinschaft Aurachtal

Die VG Aurachtal wurde 1978 mit den Gemeinden Aurachtal und Oberreichenbach mit Sitz in Aurachtal neu gegründet. Die Verwaltungsgemeinschaft stellt eine besondere Form der kommunalen Zusammenarbeit dar.

...Verwaltungsgemeinschaft von A - Z
Bürgerservice-Portal

Über das Bürgerservice-Portal haben Sie außerhalb der Öffnungszeiten die Möglichkeit, Anträge an die Verwaltung zeitsparend und sicher online zu erfassen und direkt an den Arbeitsplatz des zuständigen Sachbearbeiters weiterzuleiten.

...Anträge online stellen
Aurachtal auf Twitter

Die Gemeinde Aurachtal nutzt Twitter als zentralen Informationskanal online, um Mitbürgerinnen und Mitbürger auf Aktuelles, Bekanntmachungen, Veranstaltungen, Erscheinungsterminen des Amtsblatts und vieles mehr hinzuweisen.

...Aktuelles auf Twitter
Ausweis- und Passdokumente

Sie haben Ihren Urlaub gebucht ? Wie sieht es mit Ihren Ausweispapieren aus ? Überprüfen Sie bitte rechtzeitig vor Urlaubsbeginn, ob Ihre Ausweise noch gültig sind. Den Status können Sie online abfragen.

...weitere Informationen
Stellenanzeigen

Die Gemeinden Aurachtal & Obereichenbach suchen regelmäßig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Kindergarten, Bauhof oder Verwaltung. Die jeweiligen Stellenanzeigen werden im Amtsblatt und hier publiziert.

...durchlesen
Aurachtal auf Instagram

Besuchen Sie die Gemeinde Aurachtal auf Instagram online und folgen Sie uns. Aktuelle Fotobeiträge, Impressionen von Flora und Fauna, Bilder von früher und vieles mehr sind bereits veröffentlicht, schauen Sie doch mal vorbei !

...folgen Sie uns auf Instagram
Müllabfuhr

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt stellt für alle Abfallarten einen Abfallkalender zur Verfügung. Der Kalender kann als pdf-Datei erzeugt und ausgedruckt werden. Hier finden Sie auch die Abfuhr- und Sammeltermine 2019.

...Abfuhrtermine abrufen
Kommunales Denkmalkonzept

Vortrag vom 04.04.2018 - Kommunalen Denkmalkonzept Münchaurach: Kloster, Domäne, Handwerkersiedlung - Siedlungsgeschichtliche Ergebnisse aus dem Kommunalen Denkmalkonzept von Dipl. Sw. Robert Giersch

...weitere Informationen
Bürgerstiftung Aurachtal

Die Aurachtaler Bürgerstiftung ist eine gemeinnützige Einrichtung, zum Wohle der Bevölkerung der Gemeinde tätig. Sie können dauerhaft Projekte zur Förderung des Gemeinwohls in Aurachtal unterstützen.

...Infos abrufen
Fotocollage 'Mein Aurachtal'
Christkindlesmarkt 2018
Weihnachtsmarkt 2018
Spielplatz in Falkendorf
beleuchteter Radweg zwischen Falkendorf und Herzogenaurach
Skateparkeröffnung 2017
Osterbrunnen 2018
Idylle an der Aurach

Was Sie bereits jetzt online erledigen können:

  • Meldebescheinigung
  • Ausweis-Statusabfrage
  • Übermittlungssperren
  • Briefwahl-Antrag
  • Bürgerauskunft
  • Wasserzählerablesung
  • Führungszeugnis
  • Gewerbezentralregister

Im Rahmen des Bürgerservice-Portals haben Sie die Möglichkeit, Anträge an Ihre örtliche Verwaltung zu erfassen und direkt an das Bürgerbüro zur weiteren Bearbeitung weiterzuleiten.

 
 
 
 
 

Im Frühjahr 1975 wurden die letzten Vorbereitungen für eine Partnerschaft getroffen, die am 1. August 1975 zwischen der Marktgemeinde Reichenfels und der Gemeinde Aurachtal gegründet wurde.